Hartwachsöl:
Oberflächen mit Hartwachsöl haben ein natürliches
und ursprüngliches Wohlbefinden. 
Obendrein liegt die Hartwachsöloberfläche voll im Trend.
Das dabei nicht auf Qualität verzichtet werden muss,
beweisen zahlreiche Referenzen. Die geölten Oberflächen unterstützen die besondere Ausstrahlung des hochwertigen Holzes, indem sie die typische Farbe und Maserung hervorheben.
Der natürliche Charakter des Holzes kommt durch die geölte Behandlung besonders zur Geltung.

Versiegelte Oberfläche:
Der besondere Vorteil von versiegeltem Parkett ist,
das die Holzporen auf der Oberfläche geschlossen sind
und so Schmutz und Staub keinen Halt finden.
Bei einer Renovierung (ca.12-15 Jahre) wird die Parkettoberfläche gleichmäßig
abgeschliffen und neu versiegelt. Danach ist das Parkett wie neu.
Die Häufigkeit der Renovierung ist von der Nutzung des Parkettbodens abhängig.

Objektversiegelung:
Die Objektversiegelung ist für stark frequentierte Räume.
Hier wird die Parkettoberfläche mit 2-KPU-Wasserbasierende Lack aufgetragen
und bietet somit einen um 40-50% verbesserten Abriebswert.
Diese Spezialbehandlung der Oberfläche wird vermehrt in Ausstellungen,
Verkaufsräumen und Büros verwendet.